.

Lokale Entdeckungen in MITTEL-Albanien

Im Zentrum des Landes kommt man an der pulsierenden Hauptstadt Tirana nicht vorbei. Die schnell wachsende Metropole hat einen Modernisierungsschub hinter sich, wie in wohl keiner anderen Großstadt Europas. Um dem Trubel der Großstadt zu entkommen läßt sich der Berg Dajti (1.600m), dem Hausberg Tiranas, bequem per Seilbahn erklimmen. Alternativ bietet sich ein Abstecher in den Bergort Kruja an, der dem Nationalhelden Skanderbeg gewidmet ist. Hinter dem Gebirgszug dann nur noch hohe Berge und ländliche Abgeschiedenheit. Von Tirana aus erreicht man zügig die Adriaküste, sowie die meisten anderen Städte Albaniens: Durres, Shkodra, Elbasan, Fier, Vlore, Berat. Besonders die UNESCO-Welterbestadt Berat, mit den osmanischen Altstadtvierteln und dem ebenso attraktiven Umland (Heiliger Berg Tomor; Canyon von Skrapar, ua.) sollten nicht versäumt werden.

.

Region Tirana

.

TIRANA: Stadtführungen

Dauer: 1 Tag

Profil: Kultur

Aktivitäten: Besichtigungen

Reisezeit: ganzjährig

Spazieren Sie mit dem örtlichen Stadtführer durch die Innenstadt und besuchen Sie u.a. den Skanderbeg-Platz, die Pyramide, das Blloku-Viertel. Zur Mittagspause Ausflug per Seilbahn auf den Hausberg Dajti, mit Mittagsmenü im Restaurant mit Talblick. Am Nachmittag Besuch des Bunkart-Museum, und - zum Abschluss des Rundgangs im Zentrum- der Nationalhistorischen Sammlung.

Das Standardangebot schließt den lokalen Stadtführer, Eintritte zu diversen Besichtigungen, den Transport und ein komplettes Mittagsmenü (ohne Getränke) ein. Dauer und Leistungen lassen sich individuell anpassen; bei bestimmten Interessen gerne auch thematische Führungen.

.

TIRANA: Wandern zur Pellumbas-Höhle (mit Höhlenbesichtigung)

Dauer: 1 Tag

Profil: Natur/ Freizeit

Aktivitäten: Wandern, Besichtigungen

Reisezeit: ganzjährig

Am Morgen fahren Sie mit dem Taxi / Minibus von Tirana ins Umland. Dort startet die kleine Wanderung (Gehzeit ca. 1h einfach) zum Höhleneingang, zusammen mit einem lokalen Führer. Er führt Sie auch durch das Innere der Höhle, die entsprechende Sicherheitsausrüstung (Helme, Lampe) für die Höhlenbesichtigung wird gestellt. Genießen Sie im Anschluss ein leckeres Mittagsmenü im Burgrestaurant der Festung Petrela. Ausflug geeignet für die ganze Familie.

.

TIRANA: Albaniens Kulturelle Highlights 1 - NORD Shkodra/ Kruja

Dauer: 1 Tag

Profil: Kultur/ Freizeit

Aktivitäten: Besichtigungen

Reisezeit: ganzjährig

Diese geführte „Historische Höhepunkte1“-Tour bringt Sie von Tirana aus zu den beiden wichtigsten Attraktionen nördlich der Landeshauptstadt. In der Stadt Shkodra besichtigen Sie die Illyrerfestung Rozafa, mit herrlichem Blick auf die Neustadt und dem Shkodrasee, und die Attraktionen im Zentrum, wie die berühmte Fotosammlung der Marubi-Brüder. Nach der Mittagspause in einem gehobenen Restaurant Weiterfahrt nach Kruja, mit der Festung des albanischen Nationalhelden Skanderbeg und der traditionsreichen Bazarstraße. Inklusive Transfers, lokale Führungen und ausgewählte Eintritte in Shkodra und Kruja, gehobenes Mittagsmenü (ohne Getränke).

.

TIRANA: Albaniens Kulturelle Highlights 2 – SÜD Berat (UNESCO)/ Apolonia/ Durres

Dauer: 2 Tage

Profil: Kultur/ Freizeit

Aktivitäten: Besichtigungen

Reisezeit: ganzjährig

Diese geführte „Historische Höhepunkte2“-Tour bringt Sie von Tirana aus zu einigen der wichtigsten Attraktionen in der näheren Umgebung südlich der Landeshauptstadt. Über die Festung Petrela und Elbasan erreichen Sie die Welterbestadt Berat. Auf einem geführten Rundgang erleben Sie vorallem die typisch osmanischen Altstadtviertel. Am zweiten Tag konzentriert sich das antike Erbe: Sie besuchen die beiden ältesten griechischen Siedlungen im heutigen Albanien, den archäologischen Park von Apolonia und die Stadt Durres, wo sich eines größten Amphitheater des Balkans befindet. Inklusive Transfers, Übernachtung mit Halbpension in der Altstadt von Berat (ohne Getränke), lokale Führungen und ausgewählte Eintritte in Berat, Apolonia und Durres. Wählen Sie zu diesem Ausflug die Kategorie Ihrer Unterkunft in Berat selbst.

.

TIRANA: Albaniens Kulturelle Highlights 3 – OST Natur- und -Kulturerbe Ohridsee (UNESCO)

Dauer: 2 Tage

Profil: Kultur/ Freizeit

Aktivitäten: Besichtigungen

Reisezeit: ganzjährig

Diese geführte „Historische Höhepunkte3“-Tour bringt Sie von Tirana aus zu den wichtigsten Attraktionen östlich der Landeshauptstadt. Die Ohridsee-Region lohnt sich natürlich auch für einen längeren Aufenthalt. Wir folgen der antiken „Via Egnatia“-Route bis in die Stadt Ohrid (Mazedonien). Ein örtlicher Stadtführer macht Sie dort mit der Altstadt von Ohrid vertraut. Nach einer Übernachtung in Ohrid legen Sie per Fähre ab nach Sveti Naum, einem Heiligenplatz mit den sehenswerten Hauptquellen des Ohrid-Sees. Zurück in Albanien machen wir noch einige weitere Besichtigungs-Stopps (z.B. in Lin), bis zur Rückkehr nach Tirana am späten Nachmittag. Inklusive Transfers, Übernachtung mit Halbpension in Ohrid (ohne Getränke), lokale Führungen und ausgewählte Eintritte in Ohrid, Sveti Naum und Lin. Wählen Sie zu diesem Ausflug die Kategorie Ihrer Unterkunft in Ohrid selbst.

Wählen Sie zu diesem Ausflug die Kategorie Ihrer Unterkunft in Ohrid selbst. Die wichtigsten Eintritte sind wie Transport und Verpflegung (Halbpension) bereits im Paket enthalten.

.

TIRANA: Per Mountainbike durchs wilde Hinterland

Dauer: 1 Tag

Profil: Natur/ Freizeit

Aktivitäten: Mountain Biking

Reisezeit: ganzjährig

Das Gebirgsland östlich von Tirana bietet hervorragende Möglichkeiten zum leichten bis anspruchsvollen Mountainbiking. Wählen Sie die für Sie richtige individuelle Tour, z.B. zum Dorf Shengjergji. Das malerische Dorf liegt ca. 40km weit von Tirana entfernt, und ist umgeben von Bergen, grünen Hügeln und Feldern. Der erste Abschnitt des Tagesausflugs wird zunächst per Minibus zurückgelegt; mit dem Mountainbike wird gefahren, wo es am schönsten ist. Für Ihre Sicherheit garantiert unser Partner beste Ausrüstung und qualifizierte Anleitung.

.

TIRANA: Wandern und Naturbeobachtung an der Adriaküste

Dauer: 1 Tag

Profil: Natur/ Freizeit

Aktivitäten: Hiking/ Bird watching

Reisezeit: ganzjährig

Von Tirana aus lassen sich die flachen Lagunenlandschaften an der Adria innerhalb von kaum einer Fahrstunde erreichen. Besonders lebendige Naturlandschaften können Sie in der Lagune von Karavasta (DiviakaNationalpark) oder in der Lagune von Kune-Vain (Naturreservat) entdecken. Besonders für Vogelkundler ist dieser Lebensraum zwischen Fluss und Meer interessant. Lassen Sie sich auf einer lichten Wanderung von einem Parkranger durch die schöne Natur begleiten.

.

Region Berat

.

BERAT: Stadtführungen (UNESCO-Viertel)

Dauer: 1 Tag

Profil: Kultur

Aktivitäten: Besichtigungen

Reisezeit: ganzjährig

Ohne Zweifel ist die Altstadt von Berat einer der Höhepunkte eines Besuchs in Albanien. Einzigartig ist die harmonische Kulisse der hügeligen Landschaft und der gebauten Ensembles der unteren Stadtviertel mit traditioneller osmanischer Architektur. Über der heutigen Stadt dominiert das 2.000 Jahre kontinuierlich bewohnte Burgviertel, in dem über 40 Kirchen (sowie 2 Moscheen) dokumentiert sind. An diesem Tag erfahren Sie von der langen, außergewöhnlichen Geschichte von Berat, und besuchen neben den drei Altstadtvierteln auch noch das damit kontrastierende moderne Zentrum. Inklusive lokaler Reiseleiter, ausgewählte Eintritte, leckeres Mittagsmenü.

.

BERAT: Ausflug zum Canyon von Skrapar

Dauer: 1 Tag

Profil: Natur/ Freizeit

Aktivitäten: Leichtes Wandern, Baden

Reisezeit: ganzjährig

Fahren Sie entlang des malerischen Osumi-Tals aufwärts in den Landkreis Skrapar. Sie kommen an den kleinen Städten Polican und Corovoda vorbei und erreichen den Canyon von Osumi. Mit einer Länge von mehr als 20 km und bis zu 450 m Tiefe ist er immerhin der längste Canyon Albaniens. Am Fluss können Sie spazieren gehen oder schwimmen. Mittagspause im Schatten der Bäume eines schönen Restaurants, und weitere Wandermöglichkeit zum Wasserfall von Bogova. Inklusive: Transport, lokaler Wanderführer, Mittagsmenü (ohne Getränke). Auch wer nicht wandern möchte, kann an diesen Ausflug in schöner Landschaft teilnehmen.

.

BERAT: Rafting im Canyon von Skrapar

Dauer: 1 Tag

Profil: Natur/ Freizeit

Aktivitäten: Rafting, Baden

Reisezeit: Mai/ Juni und September/ Oktober

Ihre Sicherheit wird für dieses Wildwasser-Rafting-Abenteuer nicht weniger ernst genommen, als das Rafting-Vergnügen. Professionelle Ausrüstung und gut ausgebildete, erfahrene Teamleiter sind der Standard, so dass Sie den Spaß und die Schönheit der Reise ohne Bedenken genießen können. Vor Beginn gibt es zunächst eine Einweisung. Das Rafting auf dem Osumi-Fluss dauert ca. 3h Stunden. Inklusive: Transfer ab/ an Berat, gut ausgebildete Rafting-Guides und alle nötige Ausrüstung, Picknick-Lunch.

.

BERAT: Geführte Wanderungen im Tomori-Nationalpark

Dauer: 1-3 Tage

Profil: Natur/ Freizeit

Aktivitäten: Bergwandern, Begegnung

Reisezeit: Mai - Oktober

Der Berg Tomori (2.400 m) wird auch als „Olymp Albaniens“ bezeichnet. Majestätisch erhebt er sich aus der Küstenebene. In ca. 800 m Höhe finden Sie einige Bergdörfer und das Gebiet des Tomori-Nationalparks beginnt. Hier leben viele Wildtiere wie Bären und Bergziegen. Es ist eine Welt etwas außerhalb der Zeit, die Dörfer warten seit Jahren auf eine befestigte Straße. Zusammen mit einem lokalen Guide können Sie das Tagesprogramm Ihrem eigenen Anspruch entsprechend wählen. Auch Touren mit Übernachtung bei Privatfamilien oder im Zelt sind möglich. Um den 20.08. jeden Jahres bieten wir auch eine geführte 3-tägige Tour (mit Zeltübernachtung) zum jährlichen Bektashi-Fest auf dem südlichen Teil des Tomori an. Gerne kümmern wir uns auch um Ihre Übernachtungen in Berat, vor und nach der Wandertour.

Kontakt | Über uns | Impressum | AGB | Datenschutzerklärung

.

© 2013-2019 BERATI TOURS ALBANIA, Berat, Albania. All Rights Reserved.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unseren Cookie Hinweis und der Datenschutzerklärung