.

Lokale Entdeckungen in OST-Albanien

Der Hauptweg nach Osten verläuft noch heute, wie schon die römische Via Egnatia, das Shkumbin-Tal hinauf, mit der Stadt Elbasan als das Tor ins albanische Hinterland. Die Täler Ostalbaniens liegen in ca. 600 bis 900 m Höhe, umgeben von Hochgebirgen. Besonders atemberaubend ist hier die Region von Prespasee und Ohridsee, die zu den ältesten Seen auf unserer Erde gehören, und unter besonderem Schutz stehen. Das größte Zentrum ist die stilvolle Stadt Korca, die heimliche Kulturhaupstadt Albaniens, die früher zunächst in Konkurrenz mit dem aromunischen Voskopoja stand. Hier erstreckt sich eine große fruchtbare Ebene bis zum Grenzgebirge mit Griechenland. Nicht weniger abgelegen und landschaftlich spektakulär ist der Nordosten, mit dem grenzüberschreitenden Shebenik-Jablanica-Nationalpark und dem Korab-Sharr-Gebirge (2.764m), das sich oberhalb der Städtchen Peshkopi und Kukes erhebt.

.

Region Peshkopi

.

PESHKOPI: Gipfelbesteigung des Berg Korab (2.764m)

Dauer: 2 Tage

Profil: Natur/ Freizeit

Aktivitäten: Bergwandern

Reisezeit: ca. Mai - September

Der Berg Korab ist der höchste Albaniens und Nordmazedonien zugleich, direkt am Gipfel verläuft auch die östliche Landesgrenze Albaniens. Von albanischer Seite besteigt man den Berg vom Dorf Radomire her; der lange, kräftezehrende Aufstieg macht eine Übernachtung in Radomire notwendig, bevor es am nächsten Morgen früh losgeht. Die Besteigung setzt gute Wandererfahrung im Hochgebirge, und entsprechende Trittsicherheit und Kondition voraus. Ihr Ziel erreichen Sie mit Hilfe Ihres ortskundigen Bergführers, der sich auch um ein Picknick für unterwegs kümmert. Inklusive: Transfers ab/ an Peshkopi; Übernachtung mit Halbpension in Radomire; ortskundiger Bergführer & Picknick für unterwegs. Gerne kümmern wir uns auch um Ihre Übernachtungen in Peshkopi, vor und nach der Wandertour.

.

PESHKOPI: Höhenwanderung im Korabgebirge

Dauer: 2 Tage

Profil: Natur/ Freizeit

Aktivitäten: Bergwandern/ Begegnung

Reisezeit: ca. Mai - September

Diese 2-tägige Wanderung mit Übernachtung in einer einfachen Berghütte führt an der östlichen Landesgrenze Albaniens entlang, vom Dorf Popinare über den Gipfel des Berges Velivari (2.300m) bis ins Dorf Rabdisht. Am besten beginnt, und beendet man das Programm in der Kleinstadt Peshkopi. Die Bergwanderung setzt gute Wandererfahrung im Hochgebirge, und entsprechende Trittsicherheit und Kondition voraus. Ihr Ziel erreichen Sie mit Hilfe Ihres ortskundigen Bergführers, der sich auch um die Übernachtung und Verpflegung unterwegs kümmert. Inklusive: Transfers ab/ an Peshkopi; ortskundiger Bergführer & 2x Picknick für unterwegs; Übernachtung mit Basisverpflegung in einer einfachen Berghütte. Gerne kümmern wir uns auch um Ihre Übernachtungen in Peshkopi, vor und nach der Wandertour.

.

Region Pogradec

.

POGRADEC: Zu den Königsgräbern von Selca

Dauer: 1 Tag

Profil: Kultur/ Freizeit

Aktivitäten: Besichtigungen

Reisezeit: Mai - Oktober

Die Umgebung des Ohridsees ist seit tausenden von Jahren besiedelt und reich an alten Kulturen. Zu den Höhepunkten zählen die heute unscheinbar in der Landschaft gelegenen „Königsgräber von Selca“– in Stein gehauene illyrische Grabkammern aus dem 4.-3. Jh. v. Chr. Als weiteren Höhepunkt besuchen Sie das Fischerdorf Lin, wo sich neben einem guten Restaurant für das Mittagessen auch Reste einer spätantiken Basilika (mit Mosaik) befindet. Inklusive: Transport, Reiseleitung, Mittagsmenü in Lin, Eintrittsgelder.

.

POGRADEC: Mit dem Fahrrad rund um den Ohridsee

Dauer: 1 Tag

Profil: Natur/ Freizeit

Aktivitäten: Radfahren, Besichtigungen

Reisezeit: Mai - Oktober

Auf diesem Tagesausflug rund um den Ohridsee beibt der Ohridsee stets im Blick. Per Fahrrad an der Uferstraße entlang kommen wir durch Hügelland und Dörfer, und besichtigen dabei kulturelle Höhepunkte, u.a. in Kalishta (Kloster), Struga, in Ohrid Stadt und Sveti Naum. Vielleicht die ideale Einsteiger-Tour, um die vielfältigen Facetten des Ohridsees an einem Tag zu erleben. Wer sich die insgesamt knapp 100km nicht zutraut, kann auf das Begleitfahrzeug umsteigen. Fahrräder & Ausrüstung werden gestellt, ein Reiseleiter kümmert sich um die gelungene Organisation.

.

POGRADEC: Gipfelwanderung auf den „Trockenen Berg“ (2.288m)

Dauer: 1 Tag

Profil: Natur/ Freizeit

Aktivitäten: Bergwandern, Begegnung

Reisezeit: Mai - Oktober

Auf dieser anspruchsvolle Bergwanderung sind knapp 1.500 Höhenmeter Anstieg zu bewältigen, bei einer Gehzeit von ca. 8-9h. Sie werden mit fantastischen Aussichten auf das Seengebiet Prespa-Ohrid belohnt. Die Besteigung des „Trockenen Berges“ (Mali i Thate) setzt Wandererfahrung im Hochgebirge, und entsprechende Trittsicherheit und sportliche Kondition voraus. Ihr Ziel erreichen Sie mit Hilfe Ihres ortskundigen Bergführers, der sich auch um ein Picknick für unterwegs kümmert. Inklusive: Transfers ab/ an Pogradec zum Ausgangspunkt; ortskundiger Bergführer & Picknick für unterwegs. Gerne kümmern wir uns auch um Ihre Übernachtungen in Pogradec, vor und nach der Wandertour.

.

POGRADEC: Per Mountainbike vom Ohridsee zum Prespasee

Dauer: 2 Tage

Profil: Natur/ Freizeit

Aktivitäten: Mountain Biking

Reisezeit: Mai - Oktober

Zwischen Ohridsee und Prespasee liegt ein Gebirgspass (Anstieg 700 Höhenmeter einfach!), der unvergleichliche Landschaften und Aussichten bietet. Die Strecke führt durch den Galicica-Nationalpark (Nordmazedonien) und den Prespa-Nationalpark (Albanien), und ist in zwei Etappen geteilt; Übernachtung mit Halbpension in einer einfachen Unterkunft am Prespasee. Voraussetzung ist eine gute Kondition, denn wegen der Höhenunterschiede kann diese Tour nur von sportlichen Radfahrern bewältigt werden. Wer an seine Grenzen kommt, kann auch auf das Begleitfahrzeug umsteigen. Fahrräder & Ausrüstung werden gestellt, ein Reiseleiter kümmert sich um die gelungene Organisation vor Ort.

.

Region Korca

.

KORCA: Wandern und Kultur rund um Korca - Voskopoja

Dauer: 1 Tag

Profil: Natur/ Freizeit

Aktivitäten: Wandern, Begegnung

Reisezeit: April - Oktober

Die Gründung von Voskopoja wurde ungefähr zur gleichen Zeit wie das heutige regionale Zentrum Korca, aber diese einst reiche Aromunen-Stadt der Händler und Nomadenviehzüchter schrumpfte zu einem kleines Dorf in einer grünen und hügeligen Umgebung. Diese Landschaft eines Luftkurtortes in über 1.200m Höhe lädt zum genussvollen Wandern ein. Bei einer geführten Wanderung von ca. 4h bekommen Sie einen Eindruck von den früheren Reichtümern durch die weit verstreut liegenden, einst prächtigen Kirchenbauten mit ihren kunstvollen Fresken. Mittagessen gibt es als Picknick unterwegs. Inklusive: Transfers von / nach Korca, Reiseleiter, Eintrittspreise, Mittagspicknick.

.

KORCA: Wandern im Prespa-Nationalpark

Dauer: 1 Tag

Profil: Natur/ Freizeit

Aktivitäten: Wandern, Begegnung

Reisezeit: April - Oktober

Der Prespa-Nationalpark (Albanien) ist ein Juwel der Abgeschiedenheit, zugleich ein besonderer Lebensraum, auch in Bezug auf die hier lebenden Menschen: in dieser Region hat sich eine slawischstämmige Minderheit gehalten. Das Hügelland an den Ufern des großen Prespasee bietet zahlreiche Wandermöglichkeiten. Zusammen mit einem lokalen Guide können Sie das Tagesprogramm Ihrem eigenen Anspruch entsprechend wählen. Auf einem kleinen Bootsausflug lässt sich am Nachmittag (optional) auch noch das Inselchen Maligrad besichtigen. Inklusive: Transfers von / nach Korca, örtlicher Wanderführer, Mittagsmahlzeit (je nach Tagesprogramm als Picknick oder Menü im Landgasthof).

.

Ausflug zur Farma Sotira (Reiten/ Wandern)

Dauer: 2 Tage

Profil: Natur/ Freizeit

Aktivitäten: Reiten, Wandern, Begegnung

Reisezeit: Mai - Oktober

Die Farma Sotira liegt fernab größerer Stadtzentren in wilder Gebirgslandschaft, ca. 2 Fahrstunden von Korca entfernt. Schon bei Ankunft erschließt sich das kleine Naturparadies von Toni & Nida, die hier ihre eigene Farm, mit Reiterhof, Forellenzucht und angeschlossenem Restaurant aufgebaut haben. Erleben Sie auf unserer Ausflugsfahrt albanische Gastfreundschaft, und inhalieren Sie die gute Höhenluft auf zwei Ausritten von je ca. 2-3 h in die weitläufige Umgebung. Inklusive: Transport ab/ an Korca, Übernachtung im einfachen Holzhaus; 2x Ausritte zu Pferd, Vollverpflegung ab Mittag Tag1 bis Mittag Tag2. Aufenthalt beliebig verlängerbar, z.B. auch zum Wandern, Heilkräuter studieren oder einfach nur zum Entspannen.

Kontakt | Über uns | Impressum | AGB | Datenschutzerklärung

.

© 2013-2019 BERATI TOURS ALBANIA, Berat, Albania. All Rights Reserved.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unseren Cookie Hinweis und der Datenschutzerklärung